Formentera bald per Flugzeug zu erreichen

Formentera ist bisher nur auf dem Seeweg erreichbar. Dies soll sich bald ändern. Denn die mallorquinische Wasserflugzeugvereinigung plant eine Wasserflugzeugverbindung zwischen Mallorca und Formentera. Noch sind jedoch einige Klippen zu umschiffen.

Wasserflugzeuge sind Flugzeuge, die auf Gewässerflächen starten und landen können. So ist es möglich, Flugverbindungen einzurichten, ohne dass für diese Start- und Landebahnen gebaut werden müssen. In Deutschland findet man solche Wasserflugzeuge aufgrund der geltenden Regelungen nur selten, zwischen Inseln kommen sie jedoch häufiger zum Einsatz.

 

Die mallorquinische Wasserflugzeugvereinigung möchte nun eine solche Flugverbindung zwischen Mallorca und Formentera einrichten. In nur 20 Minuten soll es damit für jeweils 15 Personen pro Maschine möglich sein, Formentera auf dem Luftweg zu erreichen.

Doch bis es soweit ist, ist noch einiges zu regeln. So muss der Vorschlag von der Inselregierung zunächst abgesegnet und die entsprechende Flugerlaubnis erteilt werden. Auch die Einverständniserklärung des Nautic-Club in Pollença, wo die Flugzeuge stationiert werden sollen, steht noch aus. Darüber hinaus muss sichergestellt werden, dass es durch eine mögliche Flugverbindung nicht zu Konflikten mit dem Schiffsverkehr zwischen den beiden Inseln kommt.

* Pflichtfelder